Interview über spirituelle Gemeinschaften

Klicke Dich HIER rein

EIN LEBEN, DAS KRIBBELT 

Anschauen des Online-Interviews klicke ins Bild!

Letzter Film, in dem ich als Bild-Regisseurin mitgewirkt habe

ZUM ANSEHEN

KLICKE INS BILD  

'Mein' Shelter108-Dolpo-Hostel

in Kathmandu für tibetische Kinder und Jugendliche:

HIER geht's zum VIDEO 

10 JAHRE SHELTER108 e.V.

DER JUBILÄUMSFILM

JESUS UND DIE

VERSCHWUNDENEN FRAUEN

Die ZDF/ORF-Doku HIER online

10 JAHRE AM DIGITALEN SCHANDPRANGER 

Mein Jubiläums-Kommentar zur Internet-'Kritik' von G.C.G.

finden Sie hier in meiner VITA

Möge Segen Sein

Y

ZUR ZEIT SIND KEINE LIVE-AUFTRITTE GEPLANT

AM ENDE DER WELT IST IMMER EIN ANFANG

Multimediale Lesung mit Live-Musik

Was tun, wenn der Kühlschrank wochenlang leer bleibt und einem der Sprit ausgeht, um weiterhin ein Rädchen im Getriebe dieser Gesellschaft zu sein? Wenn man nur noch ein zerbröckeltes Leben in seinen Händen hält und einen Laptop dazu? 

Als Autorin war der Fall klar: Ich habe mich nach Indien abgesetzt, um das Buch meines Lebens zu schreiben.

 

Es erzählt meine ungewöhnliche Lebensgeschichte, die vor einem halben Jahrhundert in Wien begann. Von der Suche nach der früh verschwundenen Mutter, dem Ausstieg aus unserem gesellschaftlichen System und dem Entschluss, mit 50 Jahren noch einmal ohne Geld nach Indien zu reisen ... Wo ich Mario begegne: Einem hellsichtigen Zigeuner-Geiger, der jeden Winter in Goa in den Lebensbäumen der Menschen liest, die sich auch auf die Suche nach einer sinnvollen Dramaturgie in ihrem Lebens-Theater gemacht haben ... 

 

Nun sind wir beide zusammen auf Tour: Mit meinem Buch ... und Marios blumenbemalter Geige, mit der er uns Menschen den Himmel auf Erden herab spielt.

  

Bebilderte Hörprobe 1        Bebilderte Hörprobe 2       Bebilderte Hörprobe 3